FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Minecraft Wiki helfen, indem du ihn erweiterst oder bearbeitest.

Schafe sind passive Kreaturen, die in nahezu jeden Biom der Obwerwelt vorkommen.

Verhalten

  • Schafe sind passive Kreaturen, d. h. sie fliehen vor Angriffen ohne sich zu wehren. Dabei meiden sie Gefahren wie Abgründe oder Lava.
  • Schafe werden von Wölfen gejagt, sie fliehen aber erst, wenn sie bereits angegriffen wurden.
  • Schafe bewegen sich ziellos durch die Spielwelt und geben dabei charakteristische Blöck-Laute von sich. Sie sind in der Lage, einen Block hoch zu springen und so auf Anhöhen zu gelangen. Wenn sie auf Ackerboden hüpfen,wird dieser in Erde umgewandelt. Sie können im Wasser schwimmen.
  • Treffen sie auf einen Spieler, verharren sie kurz und wenden sich ihm zu. Hält der Spieler Weizen in der Hand, folgen ihm alle Schafe im Umkreis von 10 Blöcken. Erwachsene Schafe könne mit Weizen gezielt werden.
  • Lämmer folgen während des Wachstums einem erwachsenen Schaf.
  • Schafe grasen auf Grasblöcken und wandeln sie dadurch in Erde um, selbst wenn Schnee, ein Teppich oder sogar Stufen den Grasblock bedecken.Sie können auch auf hohem Gras grasen, dieses iwrd dabei zerstört. Nur wenn sie grasen, wächst ihre Wolle nach.
  • Schafe können vom Spieler mit einer Schere geschoren werden. Die erhaltene Wolle hat immer die gleiche Farbe wie das geschorene Schaf (siehe auch Abschnitt Drops). Durch das Scheren ändert das Schaf sein Aussehen und sieht "nackt" aus. Nach einiger Zeit wächst die Wolle wieder nach, insofern das Schaf grasen kann. Lämmer können nicht geschoren werden. Geschorene Schafe droppen nach dem Tod keine Wolle.

Aussehen

  • Der Körper von Schafen ist stets gleich, die Wolle jedoch kann in unterschiedlichen Färbungen natürlich auftreten sowie vom Spieler gefärbt werden.
  • Folgende Färbungen kommen in den angegebenen Wahrscheinlichkeiten natürlich vor:
    • Weiß: 81, 836%
    • Schwarz, Grau, Hellgrau: Je 5%
    • Braun: 3%
    • Rosa: 0,164%
  • Schafe und Lämmer können in 16 (einschließlich der 4 natürlichen) Farben gefärbt werden. Dazu nimmt der Spieler einen Farbstoff in die Hand und rechtsklickt mit ihm auf das Schaf. Die Farbe bleibt dauerhaft bestehen, bis das Schaf anders eingefärbt wird. Jeder Wollblock von diesem Schaf besitzt nunmehr diese Färbung. Die Farbe wird nach bestimmten Regeln auf die Nachkommen vererbt (siehe Abschnitt Vermehrung).
  • Gibt man einem Schaf mit einem Namensschild (oder im Kreativmodus mit einem Spawn-Ei mittels Amboss) den Namen "jeb_" dann wird es zum Regenbogenschaf und ändert ständig seine Farbe. Schert man es, erhält man jedoch Wolle in der Farbe, die das Schaf ursprünglich hatte.

Spawning

Natürliches Vorkommen

Schafe spawnen natürlich in allen Biomen der Oberwelt, in denen gewöhnliche Tiere spawnen können. Sie benötigen dazu zwei Grasblöcke mit je zwei Blöcken Luft darüber und ein Lichtlevel von mindestens 9.

Vermehrung

Siehe auch Viehzucht

Durch das Füttern erwachsener Schafe werden sie in Paarungsbereitschaft versetzt. Dies wird durch aufsteigende Herzen angezeigt. Zwei beliebige paarungsbereite Schafe stellen sich gegenüber (auch getrennt durch einen Zaun) und kurze Zeit später steht ein Lamm bei ihnen. Nach 5 Minuten können Schafe erneut in Paarungsbereitschaft versetzt werden. Der Spieler erhält für diesen Vorgang Erfahrungspunkte.

Das Wachstum eines Lamms dauert etwa einen Spieltag (ca. 20 Minuten Realzeit). Durch das Füttern des Lamms mit Weizen (oder durch eigenständiges Grasen) vermindert sich dieser Zeitraum um jeweils 10% der verbleibenden Wachstumszeit. Während des Wachstums folgen Lämmer stehts einem erwachsenen Schaf.

Vererbung der Farben

Für die Färbung des Nachwuchses gelten folgende Regeln, unabhängig davon, ob die Eltern eine natürliche oder eine vom Spieler vorgenommene Farbe haben:

  1. Schafe mit gleicher Färbung zeugen immer ein Schaf, das dieselbe Färbung hat wie die Eltern.
  2. Schafe mit unterschiedlicher, aber mischbarer Färbung zeugen immer ein Lamm in der entsprechenden Mischfarbe.
  3. Schafe mit unterschiedlicher, aber nicht mischbarer Färbung zeugen immer ein Schaf, das die zufällige Farbung von einem der beiden Elternteile hat.

Drops

  • Schafe geben beim Ableben stets einen Block Wolle (außer sie wurden zuvor geschoren), auch wenn sie durch ein Schwert mit der Verzauberung Plünderung getötet werden. Durch das Scheren erhält man immer wieder 1-3 Blöcke Wolle. Die Farbe der erhaltenen Wolle entspricht jeweils der des Schafs, kann aber beliebig umgefärbt werden. Außerdem droppen 1-2 Hammelfeisch (beim Feuertod 1-2 gebratenes Hammelfleisch). Für das Töten eines Schafs erhält der Spieler 1-3 Erfahrungspunkte.
  • Lämmer geben beim Ableben niemals Drops, das Erzeugen von Lämmern durch Vermehrung gibt dem Spielet jedoch 1-7 Erfahrungspunkte.

Fortschritte

Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe
Abenteuer Abenteuer, Erforschung und Kampf - Töte irgendeine Kreatur oder werde von irgendeiner Kreatur getötet.
Zielübungen Erlege etwas mit Pfeil und Bogen Monsterjäger Triff irgendeine Kreatur mit Pfeil und Bogen.
Die Hünchen und die Blümchen Vermehre zwei Tiere Landwirtschaft Selbsterklärend
Paarweise Vermehre alle Tierarten! Die Hünchen und die Blümchen Vermehre alle vermehrbaren Tiere mindestens einmal.

Erfolge

Erfolg Beschreibung Aufgabe XBox PS Pocket WiiU/Switch XBOX Punkte PS Trophäe
Schönen Schertag! Nutze eine Schere, um Wolle von Schafen zu erhalten. Selbsterklärend Ja Ja Ja Ja 15G Bronze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.